Aeri – Das Band der Magie 1

Im November 2015 auf der Buchmesse in Berlin, entdeckte ich den Stand von Bookshouse. Dort ist mir das Buch „Aeri – Das Band der Magie“ von Liane Mars ins Auge gesprungen. Ich setzte das Buch, welches der erste Teil einer Reihe ist, auf meinen Wunschzettel und kaufte es mir zwei Jahre später als E-Book.

Titel: Aeri – Das Band der Magie
Genre: Fantasy
Autor: Liane Mars
Verlag: Bookshouse
Erscheinungsjahr: 2015
Format: E-Book
Seitenanzahl: 414
Kauf: E-Book: 3,99 € / Taschenbuch 13,99 €

Cover:
Das Cover ist in kräftigen Farben gestaltet. Der Hintergrund scheint eine Mischung aus dunklem Rotton und braun zu sein. Am Unteren Ende des Covers sind Silhouetten von Gestein oder einem Gebäude zu sein. So genau kann ich das leider nicht erkennen. Die pinke Schrift des Buchtitels, bildet einen schönen Kontrast zur Hintergrundfarbe und zu dem goldenen Glitzerschweif, der sich sehr imposant durch das ganze obere Cover zieht. Ganz oben in der rechten Ecke des Covers liest man den Namen der Autorin, während senkrecht am linken Rand ein transparentes Band herunter geht, auf dem der Verlag und das Genre zu lesen sind. Alles im Allem ist das Cover wirklich hübsch.

Inhalt:
Aeri, ist ein Mädchen, welches allein in einer Hütte im Wald lebt. Sie meidet andere Menschen, weil sie sie meiden. Andere Menschen schauen sie immer ganz seltsam an, als hätte sie etwas im Gesicht, was ihnen Angst machen würde. Aeri hat nicht nur mit ihren Mitmenschen zu tun, sondern auch mit einem Riesenwolf, der um ihr Haus herumschleicht.  Erst will sie ihn verjagen, merkt aber schnell, nachdem der Wolf ihr das Leben rettet, dass es kein gewöhnlicher Wolf ist. Immer mal wieder hat er etwas menschliches an sich. Sie verbringen seitdem viel Zeit miteinander. Doch ihre Zweisamkeit hält nicht lange, denn der Wolf wird von seinem Stamm gesucht und nun muss er sich entscheiden. Diese Entscheidung wird Aeri und auch ihn vieles kosten, was ihnen lieb und teuer ist.

Meine Meinung:
2 Monate habe ich gebraucht, um das Buch durchzulesen. Ganz schön lange, aber das Leben kommt einem Blogger, wie mir, auch mal dazwischen. Der erste Teil ist super spannend und fesselnd geschrieben. Mich spricht besonders der lockere und jugendliche Schreibstil an. Das Buch ist nicht brutal und extrem gewalttätig, sondern bewegt sich auf freundlicher Jungendebene. Der Sprachstil ist abwechslungsreich. Da ich unheimlich gerne Fantasy lese, trifft es genau meinen Genre-Geschmack. Besonders schön fand ich, dass mich das Buch immer wieder überraschte. Es wurde nie richtig langweilig und es gab tolle Wendungen, die nicht zu klischeehaft wirkten. Ich habe eigentlich nichts daran auszusetzen oder zu meckern und freue mich total auf Band 2. Es ist eins der besten Bücher, die ich seit langem gelesen habe! Deshalb bekommt Aeri – Das Band der Magie von mir volle 5 Sterne.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]